Willkommen bei der
Flüchtlingshilfe Herrenberg

Ehrenamtlich Engagierte und Stadtverwaltung helfen bei Integration

Insgesamt 170 Geflüchtete befinden sich aktuell in der Anschlussunterbringung in Herrenberg. Untergebracht sind sie in den städtischen Wohnungen in der Kernstadt, in den Ortsteilen Gültstein, Kuppingen und Mönchberg sowie in den vom Landkreis angemieteten Räumen in der Berliner Straße und der Kleiststraße.

Die meisten Geflüchtete, die der Stadt Herrenberg zugewiesen sind, verfügen über einen anerkannten Flüchtlingsstatus und werden voraussichtlich für eine längere Zeit, möglicherweise für immer, in Herrenberg bleiben. Deshalb konzentrieren Stadtverwaltung und ehrenamtlich Engagierte ihre Unterstützung auf Integrationsmaßnahmen. Diese sollen in allen Lebensbereichen stattfinden. Die Handlungsfelder Sprache und Bildung, Arbeit und gesellschaftliche Partizipation stehen im Fokus der städtischen Anstrengungen.

Machen Sie mit!

Werden Sie aktiv und unterstützen Sie unseren Helferkreis. Wir freuen uns auf Sie.
Ich will mich engagieren!

Interessante Links zum Thema „Flüchtlinge“